Die Bank darf den nichtpfändbaren Teil Ihres Einkommens nicht einbehalten. Sie haben einen Anspruch auf Auszahlung dieses Betrages. Der Pfändungsfreibetrag liegt seit dem 01.07.2005 nach § 850 c ZPO bei 985,15 € und kann sich durch besondere Umstände, z.B. Unterhaltszahlungsverpflichtung, noch erhöhen.

Stand: 28.05.2006   Quelle: Nordkurier